100 Prozent Memmingen!


Warning: Parameter 2 to modChrome_artvmenu() expected to be a reference, value given in /var/www/web389/html/jungerblock/templates/jb/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artvmenu() expected to be a reference, value given in /var/www/web389/html/jungerblock/templates/jb/html/modules.php on line 36

Leserbrief von Michael Tierse vom 7. Dezember 2010 zum Artikel in der Memminger Zeitung (Kinder sollen vom Bildschirm weg):

Da wird sie wieder durchs Dorf getrieben, die virtuelle Sau, oder soll man in diesem Fall lieber von der Maus reden? Das Projekt „Musik statt Maus“ des Memminger Rotary Clubs klingt auf dem Papier lobenswert, doch wie Manfred Spitzers Vortrag hat es Denkfehler und ist von der Realität weit entfernt.

Herr Spitzer sagt, daß er nicht übertreibe. Das möchte ich bezweifeln, denn man kann seine Aussage, daß Spielkonsolen der Vorbote für schlechte Noten seien nur als Übertreibung sehen, spielen dabei doch noch viel mehr Faktoren eine Rolle, wie z.B. das soziale Umfeld, zu große Klassen, Lehrermangel, usw. Und einerseits rät er, daß Kinder musizieren sollen, auf der anderen Seite verteufelt er jedoch, daß sie zur Ablenkung Musik konsumieren. Wieder ein Denkfehler.

In einem Punkt stimme ich Herrn Spitzer jedoch zu: Wir dürfen nicht zulassen, daß Kinder, für ihr Alter, ungeeignete Medien konsumieren. Wenn sie es doch tun, dann liegt die Schuld und Verantwortung jedoch nicht beim Medium, sondern daran, daß wir Erziehungsberechtigten es versäumen hier Aufklärung zu leisten. Ebenfalls kann man bei Herrn Spitzers Studien mehrere Gegenbeispiele nennen, wie z. B. Thesen u.a. von Ph.D. Jayne Gackenbach, die behauptet, daß Videospieler ein stärkeres Selbstvertrauen haben, kreativer sind und Stress und Gefahren besser meistern können.

Auch der Rotary Club macht einen Denkfehler, denn für die meiste Musik die unter Kinder und Jugendliche populär ist, braucht man einen Computer. Und die meisten Familien, auch von weniger talentierten Kindern, können sie ein Instrument, geschweige denn monatliche Gebühren für einen Lehrer leisten. Ein genaues Konzept, wie der Rotary Club helfen will fehlt in meinen Augen in diesem Beitrag und schießt am (lobenswerten) Ziel vorbei. Das Problem liegt nicht an der Maus, hier wird nur an der Oberfläche gekratzt und nicht die Ursache behandelt. Ein Besuch der vor kurzem stattgefundenen Memminger Eltern-LAN hätte den Mitgliedern des Rotary Clubs sicherlich gutgetan.


Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /var/www/web389/html/jungerblock/templates/jb/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /var/www/web389/html/jungerblock/templates/jb/html/modules.php on line 36